DE / EN

Frauenfußball mit hohem Sponsoring-Potential

Frauenfußball mit hohem Sponsoring-Potential

Das Interesse an der Frauen Fußball-WM geht einher mit höherer Kaufkraft und deutlich größerer Affinität gegenüber Sponsoren. Dies zeigt eine aktuelle Analyse aus dem SPORTHEADS Fanmonitor.

Die Zuschauerzahlen für die Frauen Fußball-WM in Frankreich bestätigen das hohe Interesse in der Bevölkerung. Im SPORTHEADS Fanmonitor haben 54% aller Befragten mind. ein mittleres Interesse an der Frauen Fußball-WM angegeben, über 19% sind sogar sehr interessiert. Dies wird von den Zuschauerzahlen der ARD für das aktuelle Turnier in Frankreich bestätigt: mit den 15 Live-Übertragungen konnte ein durchschnittlicher Marktanteil von rund 20%, bei Spielen mit deutscher Beteiligung sogar 37% erreicht werden.

Eine weitergehende Analyse dieser Zielgruppe zeigt eine überdurchschnittliche Kaufkraft und eine hohe Akzeptanz und Wirkung von Sponsorings. So liegen zwei wichtige Kennzahlen, das aktive Informieren über Sponsoren und die Präferenz von Sponsoren-Produkten mit 28% bzw. 15% deutlich über den Durchschnittswerten aller Sportinteressierten zwischen 14-69 Jahren in Deutschland. Damit verfügt der Frauenfußball und insbesondere die Frauen-Nationalmannschaft über für Sponsoren attraktive und einkommensstarke Reichweiten und ein entsprechend hoch zu bewertendes Sponsoring-Potential.

Menü schließen